TÜV-Prüfeigenschaften im Überblick


Bedienungsfreundlich
  • Produkte sollten leicht zu handhaben sein - ohne spezielle Vorkenntnisse durch den Benutzer. Die Bedienungsanleitung sollte auf ein Minimum reduziert werden. Diese sollte in jedem Falle für jeden Benutzer einfach gehalten und klar verständlich sein. Der Ausdruck "bedienungsfreundlich" in Kombination mit der ID Nummer besagt, dass sowohl in der Entstehungsphase bis hin zur Anwendung dieses Produktes ein vierstufiges Testprozedere durchlaufen wurde, in dem u. a. auch jene Benutzer mit einbezogen wurden, für die es entwickelt wurde.
  • Bruchsicher

    Das Produkt wurde Tests unterzogen, bei denen die laut Hersteller bestimmungsgemäße Beanspruchung zuzüglich einer produktabhängigen Belastbarkeitsreserve simuliert wird. Nach der Prüfung dürfen weder Materialabbrüche noch Formveränderungen festgestellt werden, die das Produkt in Funktion oder der Sicherheit beeinträchtigen.
  • Hochflexible Schienenkonstruktion

  • Das Spanngestänge muss so konstruiert sein, dass sich dieses beim Öffnen und Zusammenlegen nicht verschiebt. Die Bruchgefahr wird durch die hohe Biegsamkeit der Schienenkonstruktion stark reduziert.

  • Wasserdicht

    Das Produkt wurde nach einer entsprechenden Prüfgrundlage auf Wasserdichtheit geprüft. Die Prüfung des Produkts gilt als bestanden, wenn das Produkt den Anforderungen des anzuwendenden Standards oder der Prüfgrundlage entspricht. Dabei ist die Prüfgrundlage abhängig von der Art der zu beurteilenden Materialien und deren Einsatzzwecke. Bei Textilien oder Schutzbekleidung müssen z. B. sowohl das Material als auch alle Nähte wasserdicht sein.

    Unter "wasserdicht" versteht man die Eigenschaft von Materialien oder Produkten, die das Eindringen von Wasser für den beabsichtigten Anwendungsfall ausreichend verhindert.
  • Windsicher

    Das Produkt wurde Tests unterzogen, bei denen die laut Hersteller bestimmungsgemäße Beanspruchung zuzüglich einer produktabhängigen Windfestigkeit einer Windstärke von 5 Beaufort (bis ca. 38,5 km/h) simuliert wird. Nach der Prüfung dürfen weder Materialabbrüche noch Formveränderungen festgestellt werden, die das Produkt in Funktion oder der Sicherheit beeinträchtigen. Z. B. bei Schirmen ist das Schirmgestänge so konstruiert, dass der Schirm bei dieser Windstärke nicht umschlägt.

    Hinweis für Benutzer: Aus dem Bestehen dieser Prüfung soll nicht die Erwartung abgeleitet werden, dass der Regenschirm bei Windstärken bis 5 Beaufort gemäß Wettervorhersage keinesfalls umschlagen wird. Bedingt durch Gelände und Bebauung kann es lokal zu deutlich höheren Windgeschwindigkeiten kommen. Ungenauigkeiten bei Vorhersagen sind nach dem Stand der Technik unvermeidbar.
Zahlungsarten
  •  
Versand über
Hotline
02191/60915151
Montag - Freitag:
von 9:00 - 16:00 Uhr
Service
Dein Onlineshop mit:
  • Schneller Lieferzeit
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • SSL - verschlüsseltem Bestellprozess